Kräutergarten

Der Kräutergarten von Schloss Dragsholm verfügt über mehr als 100 nordische Kräuter- und Gemüsesorten, die täglich in der Küche für die beiden anerkannten, naturbewussten Restaurants des Schlosses verwendet werden: Slotskøkkenet und Lammefjordens Spisehus.

Die Geschichte des Kräutergartens reicht zurück bis ins 13. Jahrhundert. Damals legten im Schloss lebende Mönche einen Kräutergarten an, um Heilkräuter anzubauen. Als der Schlossgarten 2009 mit Unterstützung von Fonds erneuert wurde, wurde auch der Kräutergarten neu angelegt. Er liegt dort, wo sehr wahrscheinlich auch der Kräutergarten der Mönche lag. Der Garten liegt direkt an der Südseite des Schlosses vor der Bastion. Im Sommer kann man dort einen Kräutercocktail genießen – mit Aussicht auf den Garten und umgeben vom Duft der vielen Kräuter.

Die Kräuter werden in allen Stadien und Jahreszeiten genutzt – von den ersten zarten Trieben, die trotz Kälte und Schnee hervorsprießen, über die Blüten des Frühlings und die üppigen Beete des Sommers bis zu den Samen des Herbstes.

Laden Sie hier eine Übersicht über den Kräutergartenherunter.

  • Buchen
  • Gutschein
  • Galerie
  • Kontakt
  • Presse
  • So finden Sie uns
  • Newsletter
  • English
  • Dansk